Mediterrane Gemüse-Quiche mit Chili, Gartenkräutern und Ziegenkäse

Zutaten für eine Quiche:

Teig

  • 80 Gramm Butter
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 2 EL Milch

Füllung

  • 3 Schalotten (ca. 100 Gramm)
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 1⁄2 Zucchini (ca. 100 Gramm)
  • 1 kleine rote Paprika
  • optional: 1⁄2 kleine (rote oder gelbe) Chili
  • 2,5 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 20 Gramm Olivenöl
  • Saft 1⁄2 Zitrone
  • 200 Gramm Creme fraiche
  • 3 Eier
  • 3 EL Tartex SOO CREMIG (Sorte Toskana)
  • Je 1 Zweig frischer Thymian & Rosmarin, klein geschnitten 
  • 1 EL Schnittlauch, klein geschnitten
  • 1⁄2 TL mildes Paprikapulver 

 

Quiche.jpg

Extras

  • 1⁄2 Rolle Ziegenkäse
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • frischer Thymian & Schnittlauch zum Bestreuen

Zubereitung mit dem Thermomix: 

Teig

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 5 vermischen. Danach 1,5 Minuten Knetstufe – für ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.

Füllung

Schalotten, Frühlingszwiebeln, Zucchini, Paprika waschen, schälen. In grobe Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.

Ebenfalls die in dünne Ringe geschnittene Chili, Knoblauch-und Gemüsepaste hinzugeben.

Dann 3-4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern – Olivenöl hinzugeben und 3 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 2 andünsten.

Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.

Die restlichen Zutaten der Füllung hinzufügen und 15 Sekunden / Stufe 3 vermischen.

Quiche-Form einfetten und den Teig darin verteilen – Quichefüllung vorsichtig hineinschütten und 15 Minuten O/U-Hitze backen.

In der Zwischenzeit die rote Zwiebel in ganz feine Ringe schneiden und den Ziegenkäse ebenfalls in Ringe schneiden.

Nach den 15 Minuten (wenn die Masse etwas gestockt ist) die dünnen Zwiebelringe und den Ziegenkäse auf der Quiche verteilen.

Nochmals ca. 20 – 25 Minuten backen.

Schmeckt lauwarm am besten!

Zubereitung ohne Thermomix: 

Teig

Alle Zutaten von Hand zu einem geschmeidigem Teig kneten oder den Teig in der Küchenmaschine verkneten und für ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.

Füllung

Schalotten, Frühlingszwiebeln, Zucchini, Paprika waschen und schälen und in sehr kleine Stücke schneiden
- in einer Pfanne das klein geschnittene Gemüse zusammen mit der in dünne Ringe geschnittenen Chili kurz mit Olivenöl anschwitzen

Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen

Restlichen Zutaten der Füllung in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verquirlen. Gebratenes Gemüse hinzugeben und vermischen.

Quiche-Form einfetten und den Teig darin verteilen – Quichefüllung vorsichtig hineinschütten und 15 Minuten O/U-Hitze backen

Weiter im Rezept oben folgen